Die „Coronazeit“ und ihre Auswirkungen auf uns

Es wäre ein Leichtes in dieser Ausnahmezeit in ein Jammertal zu verfallen, wie schlimm alles ist, wie sehr wir die gemeinsamen Proben und unser Publikum vermissen und und und … all das stimmt!
Aber uns Fokus liegt auf dem, was uns aufbaut und Mut macht:
Wir halten durch die digitalen Medien, die uns zur Verfügung stehen, Kontakt zu einander, wir treffen uns seit Beginn der Krise zur gewohnten Probezeit zu Zoom-Videokonferenzen und wir haben einen Chorleiter, der sich auch in dieser Krisenzeit engagiert, für den Chorverband der Pfalz Seminare für Chorleiter zwecks Durchführung von Onlineproben organisiert und sich selbst in dieser Richtung fortbildet. Somit können wir zwar nicht wie gewohnt, aber trotzdem wieder proben – und dafür sind wir sehr dankbar. Wir freuen uns auf eine Zeit, in der Begegnungen, Proben und Konzerte wieder problemlos möglich sind und sind in der Zwischenzeit dankbar für all die technischen Möglichkeiten, die uns zur Verfügung stehen 🙂

All unseren Besuchern und Unterstützern wünschen wir von Herzen:
Bleiben Sie gesund!